Aliénor d`Aquitaene - Eleonore von Aquitanien

Diese Namensvetterin ist mein absoluter Favorit unter den weiblichen Namensgeberinnen.
Sie war die wohl mächtigste Frau im Mittelalter. Verheiratet mit zwei Königen. Erst dem französischen und ihr zweiter Ehemann war Henry de Plantagenet, der König von England. Mutter von Richard Löwenherz und Johann ohne Land. Förderin der Künste. Eine Biografie über sie heißt: Königin der Troubardoure. Sie reformierte die englische Verwaltung und schaffte es, ihren Nachwuchs mit den bedeutensten europäischen Dynastien zu verheiraten.
Mich persönlich fasziniert es, dass sie im Jahre 1147 ihren Mann auf den zweiten Kreuzzug begleitete. So etwas war völlig undenkbar zur damaligen Zeit - auch für eine Königen.
Jedem, der intelligente Diskussionen und Streiterein mag, empfehle ich den oskargekrönten Film"Der Löwe im Winter" mit Kathrin Hepburn und Peter o´Toole.
Dass die größere der beiden Weibchen den Namen bekommen hat, versteht sich ja fast von selbst...
.
.
.